Indikationen

 

Bewährte Indikationen
 
  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • Schleuder-, Sturz- und Stauchtrauma
  • Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem
  • Schlafprobleme, Erschöpfungszustände, Depressionen
  • stressbedingte Beschwerden, Burnout-Syndrom
  • Störungen des Immunsystems
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Hyperaktivität von Kindern und Erwachsenen, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten (z.B. ADS/ADHS)
  • Entwicklungsverzögerungen bei Kindern

Begleitend zu ärztlicher Betreuung bei

  • chronischen Schmerzzuständen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Sinusitis und Tinnitus
  • orthopädischen Problemen
  • Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkerkrankungen (z.B. Diskushernie/ Bandscheibenvorfall, Karpaltunnelsyndrom, Tennisellbogen u.v.a.). 
  • kieferorthopädischen Problemen (z.B. CMD)
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • Veränderungen im Bereich von Gehirn und Rückenmark
  • psychosomatischen Beschwerden

Bitte beachten Sie:

Bei Fragen und Unklarheiten bezüglich der Indikationen und Anwendungsbereiche wenden Sie sich direkt an mich. Danke